Profil

A_073243-klein

Berufspraxis

Seit 2019 Als Paartherapeutin tätig
Seit 2016 Coach im Coach-Pool der Stadt Konstanz
Seit 2012 Mentorin im Mentoring-Projekt für Doktorandinnen der Universität Stuttgart
Seit 2009 Lehrauftrag im Studium Professionale beim Career Service der Universität Tübingen
2007 Coaching für Führungskräfte
Landesprojekt „Frauen in Führung“ im Auftrag der Kontaktstellen „Frau & Beruf“ Baden-Württemberg
seit 2000 Einzelcoaching für Führungskräfte
seit 1999 Freiberufliche Dozentin und Trainerin bei verschiedenen öffentlichen und privaten Auftraggebern wie Bildungsakademie der Handwerkskammer Konstanz, Gewerbeakademie Rottweil, Job-Center Landkreis Konstanz, Fachhochschule Furtwangen, IHK Reutlingen
Themen:

  • Karriereplanung / Berufsorientierung
  • Spezielles Bewerbungscoaching
  • Kommunikation
  • Führung
  • Weiterbildung für Lehrende und Ausbilder in der Erwachsenenbildung
  • „train the trainer“  für Dozentinnen in der Erwachsenenbildung
seit 1998 Tätigkeit als Organisations- und Personalentwicklerin in Wirtschaft und Verwaltung
1997 Veröffentlichung: „Mehr Erfolg durch emotionale Intelligenz“
Gräfe und Unzer, München mit Christian R. Weisbach

Ausbildung und Weiterbildung

2017 – 2019 Systemisch integrative Paartherapie am Hans Jellouschek Institut Freiburg (HJI)
2007 – 2010 3-jährige Ausbildung zur Supervisorin – „Methodenintegrative Supervision“ am Universitätsklinikum Tübingen (UKT)
2006 – 2007 Transkulturelle Beratung und Positive Psychotherapie, bei Nossrat Peseschkian;
Wiesbadener Akademie für Psychotherapie
2005 Qualifizierung zur ProfilPASS-Beraterin
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Mainz
2005 Fortbildung T@lentmarketing, Fachhochschule Mannheim
2002 – 2004 Systemische Organisationsentwicklung (Professio GmbH, Ansbach)
1998 – 2000 3-jährige Trainer- und Coachausbildung
Akademie für Unternehmensentwicklung AfUE, Leinfelden-Echterdingen
1995 – 1997 Weiterbildung Professionelle Gesprächsführung bei Prof. Christian R. Weisbach
1993 – 1997 Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Studium Pädagogik/Andragogik, Psychologie, Soziologie
Schwerpunkte: Erwachsenenbildung, Beratung, Arbeits- und Betriebspsychologie, Pädagogik und Wirtschaft
Abschluss: Diplom-Pädagogin

Bürgerschaftliches Engagement

2011 – 2013 Supervisorin für die “Nightline Tübingen”
7 Jahre Arbeitskreis Leben AKL e.V.